Produktkonservierung

Sind Konservierungsstoffe in Kosmetikprodukten wirklich notwendig?

Konservierungsstoffe spielen bei Kosmetikprodukten eine wichtige Rolle: Sie verhindern das Keimwachstum.
Besonders Kosmetikprodukte für Babys werden normalerweise in Badezimmern verwendet, und diese warme, feuchte Umgebung fördert das Wachstum von Bakterien und Pilzen.
Wenn diese das Hautpflegeprodukt verunreinigen, können die Keime zu schwerwiegenden Infektionen beim Anwender führen, insbesondere, wenn es sich bei diesem um ein Baby handelt.
Mustela® ist bei der Auswahl der verwendeten Konservierungsstoffe besonders vorsichtig, um zu gewährleisten, dass diese wirksam und gut verträglich sind.

Enthalten Ihre Produkte Parabene?

Nein, dieser Inhaltsstoff wird für unsere Produkte nicht verwendet.

Wie lange sindMustela®-Produkte haltbar?

Mustela® Produkte sind ungeöffnet innerhalb von 24 bis 36 Monaten nach ihrem Herstellungsdatum am wirksamsten. Wir empfehlen Ihnen, unsere Produkte nach dem Öffnen vor dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums zu verbrauchen, das auf jeder Produktpackung mit diesem Logo gekennzeichnet ist (Kennzeichnung des Ablaufzeitraums nach dem Öffnen) (siehe Piktogramm).

Um zu gewährleisten, dass Ihre Mustela® Hautpflegeprodukte lange haltbar bleiben, empfehlen wir, diese nach Gebrauch gut zu verschliessen und nicht in andere Behälter umzufüllen.

Welche Konservierungsstoffe werden verwendet? Sind diese risikofrei?

Das für unsere Produkte verwendete Konservierungssystem besteht aus einer Kombination von Inhaltsstoffen, die das Keimwachstum hemmen (z. B. Glyzerin, Zuckerderivate, Zitronensäure, Antioxidantien) und einer Verpackungsvariante, die den Kontakt des Produkts mit der Aussenluft beschränkt und gleichzeitig Verunreinigungen verhindert (z. B. luftfreie „Airless“-Verpackungen).

Keine der Mustela® Formeln enthalten die Konservierungsstoffe Paraben, Phenoxyethanol, Triclosan oder Methylisothiazolinon (MIT)/Chlormethylisothiazolinon (MCIT).

Vor der Markteinführung wird jedes Produkt darauf getestet, dass es frei von Verunreinigungen ist und ohne den Verlust seiner Eigenschaften ordnungsgemäss haltbar ist.

Die Sicherheit derMustela®-Produkte ist seit über 65 Jahren unsere Hauptpriorität.

Weitere Informationen finden Sie unter „Unser Engagement“ im Abschnitt „Bewährte Sicherheit und Wirksamkeit“.

?weitere>

SindMustela®-Produkte sicher, auch wenn sie Polyethylenglykole (PEG) enthalten?

Polyethylenglykole (PEG) werden verwendet, um die Stabilität der Formel zu gewährleisten. Diese Inhaltsstoffe werden manchmal in Frage gestellt, da sie bei schlecht kontrollierter Herstellung schädliche Verunreinigungen und insbesondere 1,4-Dioxan enthalten können.

Mustela® verwendet PEGs, deren Reinheit durch eine Dosierung bis hin zum Spurenbereich (weniger als 1 ppm) geprüft wird und die so eine sichere Anwendung gewährleisten.

Trotz der Sicherheit der von uns verwendeten PEGs engagieren wir uns für den Einsatz von Formeln, die so weit wie möglich auf diese Stoffe verzichten, um Eltern dadurch Gewissheit zu verschaffen.

Produktzusammensetzung

Warum sind die Produkte von Mustela® keine Bioprodukte?

Das „Bio“-Etikett ist ein möglicher Weg, über die Bewertung durch Dritte Produkte mit einem hohen Natürlichkeitsgrad, Inhaltsstoffe aus ökologischem Anbau, deren Rückverfolgbarkeit sowie eine Rücksichtnahme auf die Umwelt zu gewährleisten.

Bei Mustela® haben wir uns dafür entschieden, natürlichen Inhaltsstoffen mit bewährter Verträglichkeit und Wirksamkeit (durchschnittlich 95 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs in unseren Produktreihen für Babys/Kinder *) den Vorzug zu geben. Wir haben uns zusätzlich dazu entschieden, unsere Wirkstoffe selbst über von der UEBT (Union für Ethical BioTrade) kontrollierte verantwortliche Lieferketten für pflanzliche Inhaltsstoffe zu beziehen. UEBT bewertet in regelmässigen Abständen die ethischen Bezugspraktiken für die von uns hergestellten pflanzlichen Wirkstoffe.

* unter Ausschluss von saisonalen Bezugspunkten

Enthalten Ihre Produkte Phenoxyethanol?

Nein, dieser Inhaltsstoff wird für unsere Produkte nicht verwendet.

Ich habe gehört, dass Phthalate gefährlich für Babys sind. Sind diese Stoffe in Mustela®-Babyprodukten enthalten?

AlleMustela®-Produkte für Babys sind frei von Phthalaten, sowohl was das Hautpflegeprodukt selbst als auch die Verpackung betrifft.

Alle aus Plastik gefertigten Werbeprodukte, die Mustela® an seine Kunden verteilt (Kulturbeutel, kleine Spielzeuge für Kinder usw.) sind ebenfalls frei von Phthalaten.

Enthalten Ihre Produkte Mineralöle (Petrolatum, Mineralöl, Paraffinum liquidum) und stellen diese ein Risiko dar?

Petrolatum (auch Paraffinum liquidum oder Mineralöl genannt) ist der international verwendete kosmetische Name für Paraffin. Dieser Inhaltsstoff wird manchmal in Frage gestellt, da er bei einem schlecht kontrollierten Herstellungsprozess schädliche Verunreinigungen enthalten kann.

Mustela® hat sich dazu entschieden, diesen Inhaltsstoff aufgrund seiner bisher von anderen Stoffen unübertroffenen lindernden Eigenschaften und seinem „Barriereeffekt“ nur in der Stelatopia® Reihe zur Pflege atopischer Haut einzusetzen. Zur Gewährleistung der Reinheit und Sicherheit dieses Inhaltsstoffes verwenden wir nur Paraffin von pharmazeutischer Qualität.

Enthalten Ihre Produkte Aluminium?

Unsere Produkte sind frei von Aluminiumsalzen. Nur unsere Sonnenschutzprodukte enthalten sehr geringe Mengen davon, die für die Wirksamkeit unserer Formeln erforderlich sind. Die Sicherheit dieser Produkte wurde durch einen unabhängigen Toxikologie-Experten getestet und gewährleistet.

Warum enthalten die Produkte von Mustela® Duftstoffe?

Duftstoffe verleihen unseren Produkten einen angenehmen Geruch. Mustela® achtet besonders auf die Entwicklung einer sinnlich ansprechenden Produktkonsistenz und auf zarte Düfte, die die Hautpflegeroutine bereichern, ohne die Sicherheit zu vernachlässigen, und so Momente des Wohlbefindens, der Stimulation, der sinnlichen Freude und des tiefen Empfindens zu schaffen.
Die Sicherheit derMustela®-Produkte ist seit über 65 Jahren unsere Hauptpriorität.

Vorhandensein endokrinschädlicher Stoffe

Es stimmt, dass Mustela® nicht sehr viel darüber kommuniziert, was das Unternehmen für die Sicherheit seiner Produkte tut. Das bedeutet jedoch nicht, dass nichts dafür getan wird – ganz im Gegenteil! Als Teil seiner Richtlinie zum frühzeitigen Erkennen von Risiken prüft Mustela® systematisch seine toxikologischen Inhaltsstoffe und Produkte, um potenzielle endokrinschädliche Effekte zu ermitteln und gefährliche Substanzen zu entfernen.

Mustela® verpflichtet sich seit 65 Jahren, die Sicherheit seiner Produkte zu gewährleisten. Weitere Informationen dazu stehen Ihnen unter der Überschrift „Bewährte Sicherheit und Wirksamkeit“ im Abschnitt „Unser Engagement“ zur Verfügung.

EnthaltenMustela®-Produkte Alkohol?

Unsere Formeln sind bewusst frei von Alkohol (oder Ethanol), da dieser einen schädigenden Effekt auf den die Haut schützenden Hydrolipidfilm hat und zu trockener Haut führen kann.

Dieser Stoff ist zwar in manchen Kosmetikprodukten zu finden, jedoch nicht für die empfindliche Haut von Babys und schwangeren Frauen geeignet.

Enthalten Ihre Produkte Cyclopentasiloxan?

Cyclopentasiloxan wird in Stelatopia® Balsamprodukten und lindernden Cremeprodukten eingesetzt, um ihre Wirksamkeit und rasche lindernde Wirkung für Babys und Kinder mit atopischer Haut zu gewährleisten. Dieser Inhaltsstoff wird manchmal in Frage gestellt, da er unter bestimmten Herstellungsbedingungen Spuren von Cyclotetrasiloxan, einem für Männer und die Umwelt schädlichen Inhaltsstoff, enthalten kann.
Mustela® gewährleistet die Verwendung von aus kontrollierter Qualität stammendem Cyclopentasiloxan.

Unter den getesteten Bedingungen zeigte sich durch Cyclopentasiloxan und die den Stoff enthaltenden Produkte keine endokrinschädliche Wirkung.

Nach welchen Kriterien werden die Inhaltsstoffe für die Formeln ausgewählt?

Wir achten bei der Auswahl unserer Inhaltsstoffe auf drei Kriterien: Sicherheit, Wirksamkeit und eine angenehme Anwendungserfahrung.

Wir verfügen über eine spezielle Rezeptursatzung, die über die europäische Kosmetikverordnung hinausgeht:
– strenge Auswahl aller Inhaltsstoffe unter der Aufsicht eines Teams wissenschaftlicher Experten und Überprüfung durch einen unabhängigen Toxikologie-Experten (Herkunft, Reinheit, Sicherheit)
– Bevorzugung von Inhaltsstoffen natürlicher Herkunft
– rote Liste an verbotenen Inhaltsstoffen (siehe Liste – Hyperlink)

Vorkommen krebserregender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoffe (CRM-Stoffe)

Nein, unsere Produkte enthalten keine krebserregenden Stoffe. Es gibt eine durch die Gesundheitsbehörden aufgestellte Klassifizierung für Inhaltsstoffe mit krebserregendem Risiko, und Mustela® verbietet die Verwendung dieser Inhaltsstoffe für all seine Produkte.

Enthalten Produkte von Mustela® ätherische Öle?

Die Produkte von Mustela® beinhalten keine ätherischen Öle.

Was bedeutet hypoallergen?

Ein Produkt wird als hypoallergen bezeichnet, wenn seine Formel auf die Minimierung des Risikos allergischer Reaktionen ausgerichtet ist: Dies bedeutet, dass es keine bekannten Allergene oder irritierende Stoffe enthält.

Am wichtigsten ist jedoch, dass es gemäss einem standardisierten Protokollverfahren getestet wurde, um seine hohe Verträglichkeit nachzuweisen.

Alle Mustela®-Produkte sind hypoallergen.

Wo kann ich die Zusammensetzung derMustela®-Produkte einsehen?

Eine vollständige Liste aller Inhaltsstoffe können Sie auf der Verpackung allerMustela®-Produkte sowie auf den einzelnen Produktseiten auf dieser Website finden – klicken Sie auf das Vorschaubild „Inhaltsstoffe und Naturbelassenheit“.

Enthalten Ihre Produkte Aluminiumsalze?

Unsere Formelsatzung schliesst Aluminiumsalze aus.

Mehr über unsere Auswahlkriterien für Inhaltsstoffe und unser Engagement erfahren Sie im Abschnitt „Inhaltsstoffe“ unter „Unser Engagement“.

Stellen die Duftstoffe in Ihren Produkten ein Risiko für Babys dar?

Der Zusatz von Duftstoffen wird manchmal in Frage gestellt, da diese Stoffe enthalten können, auf die ein bis zwei Prozent der Bevölkerung allergisch reagieren können.
Mustela® hat sich für einen Duftstoff entschieden, dessen Formel auf eine Verringerung des Risikos allergischer Reaktionen ausgerichtet ist. Bei über 40 Millionen jährlich verkaufterMustela®-Produkte weltweit wurde in über 60 Jahren keine einzige allergische Reaktion auf Mustela® Duftstoffe aufgezeichnet.

Wenn Sie dennoch duftstofffreie Produkte verwenden möchten, können Sie sich für unsereMustela®-Produkte für sehr empfindliche Haut entscheiden.

Ist der Gebrauch vonMustela®-Produkten direkt von Geburt an unbedenklich?

Als französischer Marktführer auf dem europäischen Markt für Kinderprodukte verpflichten wir uns dazu, zu gewährleisten, dass unsere Produkte in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit die allerhöchsten Anforderungen erfüllen.

Alle Inhaltsstoffe, die in unseren Produkten verwendet werden, durchlaufen einen rigorosen Auswahlprozess, der die Verträglichkeit und Sicherheit jedes einzelnen unserer Produkte gewährleistet. Die Verträglichkeit unserer Produkte wird auf systematische Weise im Labor getestet, zunächst an nachgebildeten Hautmodellen, dann an Erwachsenen und schliesslich an Kindern unter tatsächlichen Anwendungsbedingungen und dermatologischer Aufsicht.

Die Sicherheit derMustela®-Produkte ist seit 65 Jahren unsere Hauptpriorität.

Weitere Informationen finden Sie unter „Unser Engagement“ im Abschnitt „Bewährte Sicherheit und Wirksamkeit“.

Wie wird die Sicherheit vonMustela®-Produkten gewährleistet?

Als französischer Marktführer auf dem europäischen Markt für Kinderprodukte verpflichten wir uns dazu, zu gewährleisten, dass unsere Produkte in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit die allerhöchsten Anforderungen erfüllen. Daher wird jedes Produkt der aus den Laboratoires Expanscience stammenden Marke Mustela® einem anspruchsvollen und verantwortungsbewusstem Verfahren unterzogen, das auf einer Engagementsatzung basiert und sich auf die Hauptherausforderungen in Sachen Qualität und Sicherheit bezieht:

– ein strenges, rigoroses Auswahlverfahren für Inhaltsstoffe, das Produkte natürlicher Herkunft bevorzugt und kontroverse Inhaltsstoffe meidet;

– eine toxikologische Prüfung aller Inhaltsstoffe, die auf hochgradigem Expertenwissen über die spezifischen Merkmale der Babyhaut von Geburt an beruht;

– Verträglichkeits- und Allergietests für jedes fertige Produkt; – Ein Hauptpunkt ist die Berücksichtigung der speziellen Merkmale und Bedürfnisse der Babyhaut, die wir mithilfe von zusätzlichen Sicherheitsfaktoren wie dem Verschluckungsrisiko und dem Risiko eines Eindringens in die Haut beachten. – Abschliessende Prüfung des fertigen Produkts durch unabhängige Toxikologie-Experten, die speziell dessen Anwendung bei Kindern berücksichtigen: spezielle Tests an Hautmodellen, zusätzliche Sicherheitsfaktoren wie Verschluckungsrisiko und das Risiko eines Eindringens in die Haut.

Dieser alle aktuellen Verordnungen befolgende Ansatz ermöglicht es uns, seit über 65 Jahren Eltern und ihren Kindern sichere und wirksame Produkte von Geburt an zu bieten.

Informationen zum Engagement der Marke Mustela® stehen auf der Mustela® Website unter „Unser Engagement“ zur Verfügung.

Von welchem Alter an können Mustela® Bébé Produkte verwendet werden?

Mustela® Produkte für Babys und Kinder können von Geburt an verwendet werden (selbst bei Frühgeburten). Ihre Sicherheit und Wirksamkeit werden vor ihrer Markteinführung von einem unabhängigen Toxikologie-Experten überprüft: Sie bieten Wirksamkeit, Sicherheit und eine einzigartige, angenehme Sinneserfahrung bei der Anwendung und wurden speziell für die täglichen Bedürfnisse der extrem zarten Haut von Neugeborenen, Babys und Kindern formuliert.

Müssen Kosmetikprodukte bestimmte Verordnungen erfüllen?

Um die optimale Sicherheit von Verbrauchern zu garantieren, unterliegen Kosmetikprodukte seit über 40 Jahren einer strikten speziellen Verordnung, die für die gesamte Europäische Union gilt. Diese Verordnung wird unter Berücksichtigung wissenschaftlicher und technischer Neuerungen regelmässig aktualisiert. Die Verordnung legt insbesondere die Liste verbotener Stoffe (mehr als 1.300), beschränkter Stoffe sowie der Schritte fest, die vor der Vermarktung eines Produkts durchgeführt werden müssen. Sie bietet zusätzlich ein Rahmenwerk zur Gewährleistung von Produktsicherheit und definiert die Verantwortlichkeiten der Hersteller.

Nach der Markteinführung von Kosmetikprodukten werden diese über ihren gesamten Verfügbarkeitszeitraum hinweg kontrolliert, um ihre Verträglichkeit zu gewährleisten. Bei der sogenannten Cosmetovigilance handelt es sich um die Sammlung und Analyse von beobachteten unerwünschten Nebenwirkungen.

Mustela® unterzieht sich diesen Überprüfungen regelmässig und arbeitet während des erforderlichen Verfahrens eng mit den Behörden zusammen.

Länder ausserhalb Europas verfügen über ihre eigenen speziellen Verordnungen für Kosmetikprodukte (Sicherheit, Vermarktung, Produktüberwachung).

Warum verwendet Mustela synthetische Inhaltsstoffe?

Wir verwenden sichere und wirksame synthetische Inhaltsstoffe, die keine natürliche Entsprechung haben, um maximale Sicherheit, Wirksamkeit und eine angenehme Anwendungserfahrung zu gewährleisten.

Werden die Produkte mithilfe von Tierversuchen auf ihre Sicherheit und Wirksamkeit getestet?

Alle an unseren Produkten in unserem Labor durchgeführten Tests vor der Markteinführung werden garantiert ohne Tierversuche vorgenommen. Als Teil unseres Innovations- und kontinuierlichen Verbesserungsprozesses sowie unserer strengen Verpflichtung zu Sicherheit haben unsere Forscher ein einzigartiges patentiertes Modell entwickelt, das auf einer nachgebildeten Kleinkind-Epidermis (Stelaskin) basiert und es uns ermöglicht, die Verträglichkeit und Wirksamkeit vonMustela®-Produkten ohne Tierversuche im Labor zu testen.

WerdenMustela®-Produkte getestet, bevor sie auf den Markt kommen?

Die Sicherheit unserer Produkte ist für uns eine absolute Priorität.
Um vollständige Sicherheit zu gewährleisten, durchläuft jedes Produkt mehr als 450 Messungen und Tests, bevor es auf den Markt gebracht wird. Diese garantieren seine Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit.

Wir lassen die Sicherheitsprüfung zur Eignung des Produkts für Kleinkinder und schwangere Frauen freiwillig von unabhängigen Toxikologie-Experten durchführen, was zahlreiche Vorsichtsmassnahmen und Einschränkungen erfordern kann. Diese Experten können die Markteinführung eines Produkts jederzeit ablehnen.
Wir führen ein einzigartiges, individuelles Prüfverfahren durch, das elf hauptsächlich durch autorisierte, unabhängige Einrichtungen durchgeführte Prüfschritte umfasst. Geprüft werden die Haut-, Augen- und neurosensorische Verträglichkeit bei Erwachsenen, die Verträglichkeit der Anwendung auf einer nachgebildeten Kleinkind-Epidermis sowie die Anwendung unter tatsächlichen Bedingungen bei Kleinkindern und Babys.
Die Wirksamkeit unserer Produkte für schwangere Frauen und Neugeborene wird zusätzlich durch unabhängige medizinische Kontrollen (je nach Produkt durch Dermatologen, Kinderärzte, Gynäkologen oder Augenärzte) bestätigt.

Bis zu welchem Alter könnenMustela®-Produkte verwendet werden? 

Mustela® Produkte sind auf den Schutz der zarten, verletzlichen Haut eines Babys ausgerichtet. Sie können jedoch über die gesamte Kindheit hinweg und sogar darüber hinaus ohne jegliches Risiko vom sanften Schutz derMustela®-Produkte profitieren.

Vorhandensein von Nanopartikeln

Nanopartikel sind ultrafeine Partikel (ca. 100.000-mal dünner als ein Haar). Sie unterliegen einer Definition durch die Kosmetikverordnungen*. Wir haben uns dazu entschieden, keine Nanopartikel in unseren Produkten zu verwenden.

* definiert in der Kosmetikverordnung 1223/2009 / CE, erläutert durch die professionelle Empfehlung der European Association of Cosmetic Industries.

Gibt esMustela®-Produkte, die eine Allergie hervorrufen können?

All unsere Produkte sind hypoallergen, unabhängig davon, ob sie für Babys, Schwangere oder neue Mütter bestimmt sind. Dies bedeutet, dass ihre Zusammensetzung darauf ausgerichtet ist, Risiken für allergische Reaktionen zu minimieren.

Die Inhaltsstoffe wurden im Hinblick auf eine Vermeidung des Risikos allergischer Reaktionen gewählt, und all unsere Produkte sind durch unabhängige Labore getestet worden, die deren Verträglichkeit bestätigt haben.

Dieser alle aktuellen Verordnungen vollständig erfüllende Ansatz macht es uns seit 65 Jahren möglich, sichere und wirksame Produkte für Eltern und ihre Kinder zu gewährleisten.